skip to content

Optimale Krankenkassenfranchise

Nachfolgendes Excel-Formular unterstützt Sie bei der Wahl der optimalen Krankenkassenfranchise.
Es werden nur Krankheitskosten die Grundversicherung (KVG) betreffend betrachtet.
 

 

 

Grundidee (Kostenmechanik)

Die in einem Jahr anfallenden selbst zu tragenden Kosten setzen sich wie folgt zusammen:
Gesamtkosten =
Kosten der Krankenkassenprämie KVG
+ ggf selbst getragene Kosten bis zur Ausschöpfung der Franchise
+ ggf 10% Selbstbehalt (Summe Selbstbehalt max. CHF 700.-)

Mit den geschätzten Jahres-Krankheitskosten (Arztrechnungen, etc.) können die zu erwartenden Gesamtkosten in Abhängigkeit der Franchise aus dem Diagramm gelesen gelesen werden.

 

Verwenden des Formulars

   Formular "Optimale Krankenkassenfranchise v1.1" (xlsx)

  1. Excel-Datei herunterladen und öffnen.
  2. Gelbe Felder ausfüllen (Monatskosten pro Franchise, weitere Angaben dienen nur der Information)
  3. Ggf die Achsen skalieren
  4. Diagramm als Entscheidungsunterstützung einsetzen

 

Lesebeispiel

A: Es fallen im Jahr Krankheitskosten (KVG) von CHF 200.- an
- Franchise 2'500: Gesamtkosten CHF 3'460.-
  (Prämien: 3'270 + Anteil Franchise: 200)
- Franchise 300: Gesamtkosten CHF 4'902.80
  (Prämien: 4'702.80 + Anteil Franchise: 200)
- weitere Franchisen analog

B: Es fallen im Jahr Krankheitskosten (KVG) von CHF 1'100.- an
- Franchise 2'500: Gesamtkosten CHF 4'380.-
  (Prämien: 3'270 + Anteil Franchise: 1'100)
- Franchise 300: Gesamtkosten CHF 5'082.80
  (Prämien: 4'702.80 + Franchise: 300 + Selbstbehalt: 80)
- weitere Franchisen analog

C: Es fallen im Jahr Krankheitskosten (KVG) von CHF 3'000.- an
- Franchise 2'500: Gesamtkosten CHF 5'820.-
  (Prämien: 3'270 + Anteil Franchise: 2'500 + Selbstbehalt: 50)
- Franchise 300: Gesamtkosten CHF 5'272.80
  (Prämien: 4'702.80 + Franchise: 300 + Selbstbehalt: 270)
- weitere Franchisen analog

 

Optimale Franchise

Aus dem Diagramm ist ersichtlich, dass nur die höchste oder die tiefste Franchise sinnvoll ist.
Sind die erwarteten Jahres-Krankheitskosten niedriger als der Wechselpunkt, ist die höchste Franchise am günstigsten.
Sind die erwarteten Jahres-Krankheitskosten höher als der Wechselpunkt, ist die tiefste Franchise am günstigsten.

   

Hinweis

Die Verwendung des Formulars erfolgt auf eigene Verantwortung. Es besteht keine explizite noch implizite Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich Richtigkeit, Zuverlässigkeit oder Vollständigkeit.

(c) 2013-2020 | Impressum/Datenschutz